Quick Results
Practices

Global Business Team: Austria, Germany and Switzerland

Print Version

Baker Donelson's Global Business Team offers a broad array of cross-border services to our German-speaking clients geared specifically to expand their businesses in the U.S.

Zeige deutsche Version
Druck deutsche Version

Featured Video

Meet Baker Donelson's German Team

Practice Overview

Overview

Baker Donelson's Global Business Team offers a broad array of cross-border services to our German-speaking clients geared specifically to expand their businesses in the U.S. We counsel Austrian, German and Swiss clients across a full range of legal areas, including trade and commercial transactions, direct investment in the U.S., corporate, mergers and acquisitions, litigation, real estate, immigration, labor and employment, intellectual property and federal public policy. We serve as long-standing outside general counsel and business advisors to many of our clients for their U.S. operations. Our existing clients operate in a wide variety of industries, from automotive, aviation, aerospace and advanced machinery manufacturing to real estate, energy resources, health care, medical devices, drug, life sciences, technology information services, franchising and distribution, to name only a few. We represent entities of all sizes, from single individuals seeking opportunities for investment abroad, to Mittelstand companies to major multinational corporations.

Our familiarity with language, legal culture and the business context of our German-speaking clients is highly advantageous and effective to grow a strong relationship from the beginning with Baker Donelson's team. Recognizing the differences and similarities, and informing our clients so that they avoid the pitfalls when entering a new and unfamiliar market are hallmarks of our full service approach.

Entity Formation – The Foundation

The formation of a U.S. subsidiary of a foreign company is a crucial stage, as it sets the foundation for its business future and must align with the parent company's structure. Baker Donelson lawyers advise and work closely together with their German counterparts on business strategy and planning, assembling the founding management team and selecting and forming the appropriate business entity. Boards of directors, board committees and executive management in public and private companies must navigate complex and evolving laws and regulations regarding corporate governance. Baker Donelson lawyers provide sophisticated, practical advice on corporate governance best practices to help clients comply while still operating efficiently in a world of increased regulation both in the U.S. and Germany, or elsewhere in Europe, as the case may be.

Tax – A Tale of Two Worlds

Hand-in-hand with the question of the best entity form for a U.S. subsidiary of a German company goes the question on the domestic tax effects of various foreign investments and business operations. We have experience exploring and implementing the most appropriate, effective approaches. We work closely with German tax consultants to ensure that any approach avoids unintended tax consequences, be it in the U.S. or in Germany. Our state and local tax practice offers years of experience assisting German companies who enter the U.S. market by establishing an operational presence, including manufacturers in all industry sectors, and in particular in chemicals, automobile, aviation, aerospace, as well as distribution.

Economic Development and German Direct Investment – Connecting the Dots

German companies looking to establish a presence in the U.S. face many of the same issues that native companies do: how to find the best location, acquire the property, structure financing, obtain the necessary permits and licenses for both construction and operation, deal with zoning issues and a myriad of additional tasks. Baker Donelson's Real Estate and Finance attorneys offer extensive experience and sophisticated legal counsel across this wide spectrum of real estate and economic development transactions.

Baker Donelson's multidisciplinary economic development group includes attorneys in real estate as well as tax, public finance, public policy and other groups who provide German companies with on-the-ground, strategic counsel, which capitalize on our long-standing relationships and experience with state and local government entities, economic and community development groups, chambers of commerce, industrial development boards and utility providers. We maintain close relationships with industrial development agencies and departments of economic and community development, revenue, transportation, environment and conservation to secure economic incentives for our clients, including Payment in Lieu of Tax (PILOT) agreements, tax increment financing (TIF) arrangements and tax-sharing agreements.

Immigration – The Workforce You Need

U.S. immigration laws are complex and dynamic. It requires a wealth of knowledge, experience and maneuvering skills to ensure that our German clients are aware of the rules and revisions and comply with their legal obligations. Baker Donelson's immigration attorneys, under the leadership of leader Robert Divine, former chief counsel and acting director of U.S. Citizenship & Immigration Services (USCIS), have a deep-working knowledge of the arcane rules and processes required to coordinate the global movement of business personnel. We advise our German clients in all types of business-based temporary and permanent immigration status, including specialty occupations (H-1B), individual and blanket international transferee programs (L-l), traders and investors (E-1/E-2/EB-5), national interest waivers (EB-2) and extraordinary ability and outstanding researchers (0-1, EB-1). We offer a comprehensive and efficient approach to immigration, guiding clients through the entire range of immigration processes for foreign investors, executives, managers, professionals and other workers and their family members. We seek administrative solutions in difficult cases, develop strategies for filing persuasive responses to USCIS Requests for Evidence and other Notices, and appeal or litigate adverse determinations to help German companies to have the necessary management and workforce on the ground for its business operations in the U.S.

Labor and Employment – The Backbone of Your Company

We are the Resource in Human Resources. We serve our German clients across all types of businesses and industries, and we take pride in understanding exactly how they work and are positioned in the marketplace. Our familiarity with German and European systems is essential in explaining and comparing significant differences with the U.S. system to our clients from the start, thus avoiding challenging missteps and potentially dangerous assumptions. We provide counseling and strategic advice to guide the company's relationship with its employees, as well as on all employment-related laws and regulations. Our experience and relationships help us cut through to practical solutions. We help management deal with labor unions during the election phases of union campaigns and we help with labor agreement negotiation. Our health and safety lawyers offer regulatory monitoring, compliance oversight, training programs and internal auditing protocols, and represent clients before federal and state Occupational Safety and Health regulators.

Mergers and Acquisitions – Combining Forces

Managing complex mergers and acquisitions requires a coordinated effort across practice areas, in addition to being able to identify key players and plan effective strategies. Baker Donelson's team of M&A attorneys has the experience to guide German investors through complex issues in direct investment, financial restructuring, executive compensation, real estate, intellectual property and more. The lawyers on Baker Donelson's mergers and acquisitions team work strategically both with companies new to mergers and acquisitions and with those experienced in doing deals. Our focus is always on nurturing collaboration with clients -understanding their business objectives and goals and helping to achieve them through transactions that build or capture the value of a company. We have advised clients in a wide variety of industries and sectors, and we bring that industry and sector knowledge to each transaction. In addition, we work hard to understand our clients' position in their respective industry and the competitive pressures faced. Consequently, we gain an understanding of what a successful transaction will look like for our clients.

Distributorships/Agencies Agreements – Achieving Your Goal

For German companies wishing to do business in the U.S... by partnering with a U.S.-based company, it is critical that the appropriate type of agreement is established to protect the interests of both, achieve each entity's goals and assure full compliance with local, national and international laws. Baker Donelson's attorneys have the knowledge and experience to provide this guidance.

Joint Ventures and Strategic Alliances – Sustainable Partnerships

Penetration of the U.S. market sometimes requires two or more separate entities to join financial and operational forces. Baker Donelson's corporate attorneys are experienced in dealing with the often extensive and complex issues that must be sorted out to assure the success of such a combination, such as regulatory requirements, including disclosures and antitrust, licensing, intellectual property ownership and the impact of tax issues on the venture, both in the U.S. and in Germany.

Contracts – Clear Expectations

Contracts are the bedrock of business operation, and can range from simple to the most complex of business instruments. Contracts are required at all levels of a German company's business in the U.S..., both internal and external, as well as between businesses, business and customers, and between business and government entities, to assure expectations are clearly stated and met as required. Baker Donelson's attorneys have the knowledge and experience in structuring contracts in a way that not only fulfills all the requirements under U.S. law hut also to incorporate German contractual relationships important to ensure a seamless interaction between its German and U.S. operations.

Trade and Compliance – Knowing the Regulations

We have extensive experience in U.S. regulation of international business and inbound investment, including foreign investment reporting requirements, Customs-Trade Partnership Against Terrorism (CTPAT), Committee on Foreign Investment in the United States (CFIUS) and "Reasonable Care" guidelines from Customs and Border Protection (CBP). Our approach is to provide our clients with the knowledge, training and internal compliance mechanisms to minimize the risk and potential for violations before a violation actually occurs.

Product Liability – Minimizing Risk

Our large team of product liability lawyers provide a wealth of experience in minimizing risks when it comes to a defect in a German Company's product or services, and, when necessary, defending manufacturers in mass torts, complex litigation and significant individual cases involving virtually every type of product. Our team is experienced in addressing the specifics in industry sectors in order to design product liability policies to avoid a crisis before it arises.

Federal Public Policy – Working Both Sides of the Aisle

In today's fiercely competitive business environment, German companies with access to sound policy advice often hold a significant advantage. Staying in step with legislative and regulatory developments, knowing how to reach Washington's decision-makers with your messages and mapping clear strategies for affecting public policy are key to opening up new opportunities and creating success for your company. Baker Donelson's Public Policy Team can provide German clients with long-term strategic counsel as well as day-to-day representation, helping to protect and advance your interests throughout the course of federal policy-making. The group was founded by former U.S. Senate Majority Leader, Chief of Staff to the President of the United States and former Ambassador to Japan, Howard Baker. Our public policy advisory, The Daschle Group, led by former Senate Majority Leader Tom Daschle, provides strategic counsel, political intelligence, advocacy and media consulting services. Our federal policy team is comprised of professionals who have served on both sides of the political aisle, in both the U.S. House of Representatives and the U.S. Senate, as well as in the White House and federal agencies. The unique qualifications and extensive experience of our bipartisan team can provide a valuable tactical advantage.

Data Protection, Privacy, and Cybersecurity – Navigating a Patchwork of Privacy Laws

Unlike the EU, which has adopted the comprehensive Data Protection Directive as a privacy framework for protection of all personal data among member states, the U.S. operates under a patchwork of privacy laws governing different industry sectors. Baker Donelson advises clients on managing risk by developing and implementing policies, procedures, standards, baselines and guidelines to manage privacy, security and compliance issues arising when operating both in Europe and in the U.S. We collaborate with German clients to design and implement risk management plans and programs, including security incident response plans, information privacy and security compliance plans, and business continuity and disaster recovery plans. Increasingly, companies are turning to insurance products and services as part of managing risk and losses associated with data and/or security breaches. We advise German clients on the legal issues associated with insurance products related to privacy, data security and cybersecurity.

Intellectual Property – Protecting Your Name and Know-How

Baker Donelson attorneys protect inventions and other forms of intellectual property for clients ranging from start-ups to Fortune 500 companies. We obtain, defend and enforce patents, trademarks and copyrights in the United States and throughout the world. Our attorneys have a reputation for a practical, common sense business approach to German client concerns, coupled with sophistication in a wide range of technical areas. As an IP boutique housed in a full-service business law firm, we manage your assets in the context of your comprehensive business and competition strategy. We offer strategy for resolving difficult freedom-to-operate obstacles, negotiating licensing and material transfer agreements, and utilizing effectively existing intellectual property portfolios to strengthen clients' competitive positions.

Emerging Companies – Unlocking Your Potential

Baker Donelson's Emerging Companies lawyers compose a multidisciplinary team, focused on representing the unique interests of high-growth start-up companies and other emerging businesses with a particular focus on German companies. Our attorneys are proactive in understanding our clients' businesses and the communities necessary to support them in their endeavor to explore and expand into the U.S. market. Emerging companies take many shapes and forms, but they all have significant legal needs that must be addressed to ensure long-term success. The Emerging Companies lawyers tailor our services to the needs of your company. In addition, we offer fixed-fee legal services and educational programs to provide affordable legal services for early-stage companies.

Globales Business Team: Deutschland, Österreich und Schweiz

Das Global Business Team von Baker Donelson bietet ein breites Spektrum grenzüberschreitender Dienstleistungen für deutschsprachige Mandanten, die speziell auf die Expansion ihrer Unternehmen in die USA ausgerichtet sind. Wir beraten deutsche, österreichische und Schweizer Mandanten umfassend in zahlreichen Rechtsgebieten, wie z. B. bei Handels- und Geschäftstransaktionen, Direktinvestitionen in den USA, in Bezug auf das Gesellschaftsrecht, bei Fusionen und Übernahmen, bei Gerichtsverfahren, in Immobilienangelegenheiten, im Hinblick auf das Einwanderungsrecht, das Arbeitsrecht und das Recht am geistigen Eigentum sowie in Bezug auf bundespolitische Vorgaben. Als langjährige externe Rechtsberater und Geschäftsberater begleiten wir viele unserer Mandanten hinsichtlich ihrer Geschäftstätigkeit in den USA über viele Jahre hinweg. Unsere bestehenden Mandanten sind in einer Vielzahl von Branchen tätig, von der Automobil-, Luft- und Raumfahrtindustrie sowie moderner Maschinenherstellung bis hin zu folgenden Branchen: Immobilien, Energie- und Versorgungswirtschaft, Gesundheitsversorgung, Medizinprodukte, Pharmazie, Life Science und Gesundheitsweisen, Technologie und Kommunikation, Franchising und Einzelhandel und Konsumgüter usw. Wir vertreten Einzelpersonen, die eine Möglichkeit für Auslandsinvestitionen suchen, sowie Unternehmen aller Größen, über mittelständische Unternehmen bis hin zu großen multinationalen Konzernen.

Unsere Kenntnisse der Sprache, der Rechtskultur und der unternehmerischen Aspekte stellen für unsere deutschsprachigen Mandanten einen großen Vorteil dar und führen dazu, dass von Anfang an eine enge und vertrauensvolle Beziehung zwischen den Mandanten und dem Team von Baker Donelson besteht. Das Markenzeichen unseres Full-Service-Ansatzes ist es, kulturelle, geschäftliche und rechtliche Unterschiede sowie Gemeinsamkeiten zu erkennen und unsere Mandanten umfassend zu beraten, damit sie beim Eintritt in den neuen und ungewohnten Markt Fallstricke vermeiden.

Gesellschaftsgründung – Das Fundament

Die Gründung einer US-Tochtergesellschaft eines ausländischen Unternehmens ist ein wichtiger Schritt, da sie die Basis für die zukünftige Geschäftstätigkeit bildet und nach der Struktur des Mutterunternehmens ausgerichtet werden muss. Unsere Rechtsanwälte arbeiten an der Geschäftsstrategie und -planung, der Zusammenstellung des Managementteams sowie der Auswahl und Gestaltung der passenden Gesellschaftsform. Das Board, die Gremien sowie die Geschäftsleitung in privaten und öffentlichen Unternehmen müssen komplexe und sich verändernde Gesetze sowie Regularien im Bezug auf die Unternehmensführung kennen und anwenden. Unsere Rechtsanwälte erteilen differenzierten, praktischen Rat für eine optimale Unternehmensführung, um den Mandanten zu helfen, die einschlägigen rechtlichen Anforderungen zu erfüllen.

Steuer – Eine Geschichte von zwei Welten

Hand in Hand mit der Frage nach der geeigneten Gesellschaftsform für eine US-Tochtergesellschaft eines deutschen Unternehmens geht die Frage nach den inländischen Steuerauswirkungen ausländischer Investitionen und Geschäftsabschlüsse. Wir haben Erfahrung mit der Prüfung und Umsetzung der idealen Variante und arbeiten eng mit deutschen Steuerberatern zusammen, um sicherzustellen, dass ungewollte steuerliche Konsequenzen vermieden werden, sei es in den USA oder in Deutschland. Wir verfügen über jahrelange Erfahrung mit Steuerangelegenheiten deutscher Unternehmen, die in den US-Markt eintreten und eine operative Präsenz gründen und betreiben. Dazu gehören Hersteller aus allen Branchen, insbesondere aus der Chemiebranche, der Automobilindustrie, der Luft- und Raumfahrt und dem Vertrieb.

Wirtschaftliche Entwicklung und deutsche Direktinvestitionen

Deutsche Unternehmen, die eine Präsenz in den USA gründen wollen, sehen sich oft mit denselben Fragen konfrontiert wie lokale Unternehmen, u. a. in Bezug auf die Auswahl des geeigneten Standorts, den Immobilienerwerb, die Finanzierung, die Beantragung der notwendigen Genehmigungen und Lizenzen sowohl für den Bau einer Immobilie als auch für den Betrieb oder auch den Umgang mit Problemen in Bezug auf die Landnutzung. Unsere Rechtsanwälte sind im Immobilien- und im Finanzrecht spezialisiert, verfügen über umfangreiche Erfahrung und bieten eine differenzierte Rechtsberatung in einem breiten Spektrum von Immobilien- und Wirtschaftstransaktionen an.

Unsere multidisziplinäre Wirtschaftsgruppe umfasst Rechtsanwälte, die u. a. auf Immobilienrecht, Steuerrecht, öffentliche Finanzen und öffentliches Recht spezialisiert sind und deutschen Unternehmen mit strategischem Rat vor Ort zur Seite stehen. Dieser Rat basiert auf langjährigen Beziehungen und Erfahrungen mit staatlichen und lokalen Regierungsstellen, in der Wirtschafts- und Kommunalentwicklung tätigen Akteuren, Handelskammern, Industrieentwicklungsgremien und Versorgungsunternehmen. Wir pflegen enge Beziehungen zu den für die industrielle Entwicklung zuständigen Behörden und den Ministerien für die Wirtschafts- und Kommunalentwicklung, um wirtschaftliche Anreize für unsere Mandanten zu sichern, einschließlich Steuerabgeltungsvereinbarungen (PILOT), Steuerfinanzierungsvereinbarungen (TIF) sowie Steuerumverteilungsvereinbarungen.

Einwanderungsrecht – Die Arbeitskräfte, die Sie benötigen

Die US-Einwanderungsgesetze sind komplex und dynamisch. Es erfordert eine Fülle von Kenntnissen, Erfahrungen und Manövrierfähigkeiten, um sicherzustellen, dass unsere deutschen Mandanten sich der Vorgaben bewusst sind und ihren gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen. Unsere Einwanderungsanwälte unter der Führung von Robert Divine, ehemaliger Chief Counsel und Director der US Citizenship & Immigration Services (USCIS), verfügen über umfassende Kenntnisse der Regeln und Verfahren, die bei der Koordinierung der Beschäftigung von Mitarbeitern in verschiedenen Rechtsgebieten zu beachten sind. Wir beraten unsere deutschen Mandanten in Bezug auf alle geschäftsbezogenen vorübergehenden und dauerhaften Aufenthalte, u. a. mit Bezug zu Visa für gelernte Arbeitskräfte in besonderen Beschäftigungen (H-1B), Visa bei innerbetrieblichen Versetzungen (L-l), Visa für Handeltreibende oder Investoren (E-1/E-2/EB-5), Visa für Personen von nationalem Interesse (EB-2) sowie Visa für hochqualifizierte Personen wie herausragende Forscher (0-1, EB-1). Wir verfolgen einen umfassenden und effizienten Ansatz im Hinblick auf die Einwanderung in die USA und führen unsere Mandanten durch den gesamten Einwanderungsprozess für ausländische Investoren, Führungskräfte, Manager, Fachleute und andere Arbeitnehmer sowie deren Familienmitglieder. Wir suchen auch in schwierigen Fällen außergerichtliche Lösungen und entwickeln Strategien für überzeugende Stellungnahmen zu USCIS-Nachweisforderungen und anderen Mitteilungen der USCIS. Weiterhin legen wir Berufung gegen nachteilige behördliche Entscheidungen ein und führen diesbezügliche Rechtsstreitigkeiten, um deutschen Unternehmen zu dem für ihre Geschäftstätigkeit in den USA erforderlichen Personal und Management zu verhelfen.

Arbeit und Beschäftigung – Das Rückgrat Ihres Unternehmens

Wir sind die „Resource“ in „Human Resources“. Wir beraten unsere deutschen Mandanten aus unterschiedlichsten Unternehmen als auch Branchen und sind mit ihrer Arbeitsweise sowie Marktpositionierung bestens vertraut. Wir verfügen über Kenntnisse des deutschen und anderer europäischer Rechts- und Wirtschaftssysteme, sind in der Lage, diese mit dem US-System zu vergleichen, und können unsere Mandanten so entsprechend beraten, um sie von Anfang an vor Fehltritten und gefahrträchtigen Annahmen zu bewahren. Wir bieten Beratung und strategischen Rat hinsichtlich der Beziehung des Unternehmens zu seinen Mitarbeitern sowie zu allen arbeitsrechtlichen Gesetzen und Vorschriften. Unsere Erfahrung und Beziehungen helfen uns, praktische Lösungen durchzusetzen. Wir unterstützen das Management im Umgang mit Gewerkschaften, insbesondere während der Wahlphasen und bei der Verhandlung von Arbeitsvereinbarungen. Unsere Anwälte bieten regelmäßige Überwachung, Compliance-Aufsicht, Schulungsprogramme und interne Audit-Protokolle an und vertreten Mandanten vor Arbeitsschutz- und Gesundheitsbehörden sowohl auf einzelstaatlicher als auch Bundesebene.

Fusionen und Übernahmen (M&A) – Die Bündelung von Kräften

Die Planung und Durchführung komplexer Fusionen und Übernahmen erfordert ein abgestimmtes Vorgehen über unterschiedliche Tätigkeitsfelder hinweg sowie die Fähigkeit, die wichtigen Hauptakteure zu identifizieren und effektive Strategien zu entwickeln. Unser M&A-Team verfügt über die notwendige Erfahrung, um deutsche Investoren in komplexen Bereichen wie Direktinvestitionen, finanzieller Restrukturierung, Führungskräftevergütung, Immobilieneigentum, geistiges Eigentum und in Bezug auf weitere Themen zu beraten. Das M&A-Team von Baker Donelson geht strategisch vor und arbeitet sowohl mit Unternehmen, für die Fusionen und Übernahmen etwas Neues sind, als auch mit solchen, die in diesem Bereich bereits Erfahrungen gesammelt haben. Unser Fokus liegt darauf, mit unseren Mandanten eine langfristige Kooperation aufzubauen. Deshalb legen wir großen Wert darauf, die Geschäftsziele unserer Mandanten zu verstehen, sodass wir sie dabei unterstützen können, diese Ziele durch Transaktionen zu erreichen, die dem Erhalt bzw. der Steigerung des Unternehmenswerts dienen. Wir haben Mandanten aus den unterschiedlichsten Branchen und Sektoren beraten und profitieren bei jeder neuen Transaktion aus dem daraus gewonnenen Wissen. Zusätzlich sind wir sehr darauf bedacht, die Marktposition unserer Mandanten in ihrem Sektor und den dort herrschenden Wettbewerbsdruck zu verstehen. Aus all diesen Erkenntnissen entwickeln wir ein umfassendes Verständnis dafür, wie eine erfolgreiche Transaktion für unseren Mandanten zu gestalten ist.

Vertriebsvereinbarungen / Vereinbarungen mit Behörden – Die Ziele unserer Mandanten im Fokus

Für deutsche Unternehmen, die im Wege einer Partnerschaft mit einem US-Unternehmen in den USA Geschäfte machen wollen, ist es unerlässlich, dass ein Vertrag entworfen wird, der die Interessen beider Parteien schützt. Die Ziele beider Seiten und die Einhaltung regionaler, nationaler und internationaler rechtlicher Vorgaben müssen erreicht werden. Die Anwälte von Baker Donelson bringen die nötige Erfahrung und das fachliche Wissen mit, um genau dies sicherzustellen.

Joint Ventures und strategische Allianzen – Nachhaltige Partnerschaften

Das Durchdringen des US-Marktes erfordert mitunter den Zusammenschluss finanzieller und personeller Ressourcen zweier oder mehrerer Parteien. Die Wirtschaftsjuristen von Baker Donelson sind erfahren im Umgang mit den umfangreichen und komplexen Fragestellungen, die gelöst werden müssen, um den Erfolg eines solchen Zusammenschlusses zu sichern. Dazu gehören regulatorische Anforderungen einschließlich Offenlegungen sowie kartellrechtliche Fragen, die Lizenzierung, Rechte am geistigen Eigentum und Auswirkungen von Steuerfragen auf die Unternehmung, sowohl in den USA als auch in Deutschland.

Verträge – Klare Erwartungen

Verträge sind das Fundament einer Unternehmenstätigkeit. In ihrer Komplexität variieren sie von sehr simpel bis zu hochkompliziert. Die Geschäftstätigkeit eines deutschen Unternehmens in den USA ist auf allen Ebenen vertraglich zu regeln, sowohl intern als auch extern wie auch in Bezug auf die Beziehungen zwischen Unternehmen, zwischen Unternehmen und Kunden sowie zwischen Unternehmen und Regierungsbehörden. Dies stellt sicher, dass Erwartungen klar definiert sind und dementsprechend erfüllt werden. Die erfahrenen, versierten Anwälte von Baker Donelson arbeiten Verträge aus, die nicht nur die Voraussetzungen des US-Rechts erfüllen, sondern auch deutsche Vertragsbestimmungen integrieren. So wird eine nahtlose Interaktion zwischen deutschen und US-amerikanischen Geschäftsbereichen sichergestellt.

Handel und Compliance – Umfassende Kenntnisse der Bestimmungen

Wir verfügen über weitreichende Kenntnisse der US-Bestimmungen zu internationalen Geschäften und Inbound-Investments. Dazu zählt auch das Wissen über die Erfordernisse der Berichterstattung bei ausländischen Investitionen, die Initiative „Customs Trade Partnership Against Terrorism" (CTPAT), das „Committee on Foreign Investment in the United States" (CFIUS) und die „Reasonable Care"-Richtlinien der Customs and Border Protection (CBP). Unser Konzept ist es, unseren Mandanten unser Wissen zu vermitteln und Training sowie interne Compliance-Mechanismen anzubieten, um das Haftungsrisiko bzw. die Gefahr von Rechtsverletzungen zu minimieren.

Produkthaftung – Risikominimierung

Unser großes Team von Produkthaftungsanwälten verfügt über weitreichende Erfahrung bei der Minimierung von Kosten, sofern bei einem Produkt oder einer Dienstleistung eines deutschen Unternehmens ein Mangel festgestellt wird. Unsere Erfahrung erstreckt sich auch auf die Verteidigung von Herstellern bei Sammelklagen, komplexe Gerichtsverfahren und Einzelverfahren, die fast alle Produktarten betreffen. Unser Team ist erfahren darin, die Besonderheiten in den jeweiligen Industriesektoren zu identifizieren, um Produkthaftungspolicen zu entwerfen, durch die Krisen vermieden und Haftungsrisiken erheblich reduziert werden können.

Öffentliche Ordnung auf Bundesebene (Federal Public Policy) – Parteiübergreifende Zusammenarbeit

In der heutigen von heftiger Konkurrenz bestimmten Geschäftswelt haben deutsche Unternehmen mit Zugang zu einer guten politischen Beratung einen signifikanten Vorteil. Die Beobachtung legislativer und regulatorischer Entwicklungen, die Kenntnis, wie man die Entscheidungsträger in Washington mit seinen Botschaften erreichen kann, und die Planung klarer Public-Policy-Strategien sind der Schlüssel, um für das eigene Unternehmen neue Möglichkeiten zu erschließen und Erfolge zu feiern. Das Team von Baker Donelson unterstützt seine deutschen Mandanten sowohl durch langfristige strategische Beratung als auch die Vertretung im Tagesgeschäft, um ihre Interessen zu jedem Zeitpunkt der fortlaufenden Entwicklung der Public-Policy-Vorgaben zu schützen. Das Team wurde von Howard Baker – ehemaliger Mehrheitsführer im US-Senat sowie Stabschef des Weißen Hauses und früherer Botschafter in Japan – gegründet. Unsere Beratungsgruppe im Bereich Public-Policy-Vorgaben, die Daschle Group, geführt von Tom Daschle, ehemaliger Mehrheitsführer im Senat, bietet strategische Beratung, politische Informationen, anwaltliche Vertretung und Medienberatung. Zu unserem Team zählen Fachleute, die mit Demokraten und Republikanern gearbeitet haben, sowohl im US-Repräsentantenhaus und im US-Senat als auch im Weißen Haus und in Bundesbehörden. Die einzigartige Qualifikation und weitläufige Erfahrung dieses Teams kann für unsere Mandanten einen wertvollen taktischen Vorteil bedeuten.

Datenschutz, Privatsphäre und Cybersicherheit – Orientierung im Datenschutz- Paragrafendschungel

Anders als die Europäische Union, die für all ihre Mitgliedsstaaten eine umfassende Datenschutzdirektive als Rechtsrahmen für Datenschutz übernommen hat, gibt es in den Vereinigten Staaten einen Flickenteppich unterschiedlicher Datenschutzgesetze in den zahlreichen Industriesektoren. Baker Donelson berät seine Mandanten in Bezug auf das Risikomanagement durch die Ausarbeitung und Implementierung von Strategien, Verfahren, Standards und Richtlinien. Zudem geben wir Ratschläge bei Sicherheits- und Compliance-Problemen, die in Unternehmen entstehen können, die sowohl in den USA als auch in Deutschland tätig sind. Wir arbeiten mit unseren Mandanten zusammen, um Pläne zum Risikomanagement zu entwerfen und umzusetzen. Dazu gehören auch Reaktionspläne für Sicherheitsvorfälle, Pläne zur Einhaltung der Informationssicherheit und der allgemeinen Sicherheit, Pläne zur Unternehmenskontinuität sowie Notfallpläne. Unternehmen wenden sich im Rahmen des Risikomanagements im Zusammenhang mit Verstößen gegen Datenschutzgesetze zunehmend Lösungen und Dienstleistungen von Versicherungen zu. Wir beraten Mandanten daher auch in rechtlichen Problemfeldern im Bereich von Versicherungsprodukten, die sich mit Datenschutz, Privatsphäre und Cybersichersicherheit beschäftigen.

Geistiges Eigentum – Schutz Ihres Namens und Ihres Know-Hows

Die Anwälte von Baker Donelson schützen Erfindungen und andere Formen geistigen Eigentums für unterschiedlichste Mandanten, von Start-ups bis hin zu Fortune-500-Unternehmen. Wir sichern, verteidigen und beantragen Patente, Marken und Urheberrechte in den Vereinigten Staaten und auf der ganzen Welt. Die Reputation unserer Anwälte basiert auf dem sinnvollen und vernünftigen Ansatz, den sie im Umgang mit den Geschäftsangelegenheiten ihrer Mandanten verfolgen, und ihren umfassenden Fachkenntnissen in unterschiedlichsten Bereichen. Als Boutique-Kanzlei für geistiges Eigentum, die in einer Großkanzlei mit umfassendem Rechtsservice beheimatet ist, managen wir Ihre Vermögenswerte im Kontext Ihrer umfassenden Geschäfts- und Wettbewerbsstrategie. Wir entwickeln Strategien, um schwierige Hindernisse zu beseitigen, die Ihrer unternehmerischen Freiheit im Wege stehen. Des Weiteren bieten wir Unterstützung bei der Nutzung schon existierender Portfolios geistigen Eigentums, um die Marktposition unserer Mandanten im Wettbewerb zu stärken.

Neu entstehende Unternehmen – Volle Entfaltung Ihres Potenzials

Die bei Baker Donelson zuständigen Anwälte für neu entstehende Unternehmen (sog. Emerging Companies) bilden ein interdisziplinäres Team. Sie sind fokussiert darauf, die Interessen von stark wachsenden Start-ups und anderen neu entstehenden Unternehmen zu vertreten, die vornehmlich im deutschsprachigen Raum beheimatet sind. Unsere Anwälte agieren vorausschauend im Hinblick auf die Geschäfte unserer Mandanten und deren Netzwerk, das notwendig ist, um sich auf dem US-Markt durchzusetzen. Neu entstehende Unternehmen unterscheiden sich in ihrem Erscheinungsbild; ihnen ist jedoch gemein, dass sie rechtliche Bedürfnisse haben, die adressiert werden müssen, um langfristigen Erfolg zu garantieren. Unsere Anwälte für neu entstehende Unternehmen bieten Ihnen eine auf Ihr Unternehmen exakt zugeschnittene Beratung. Zusätzlich bieten wir Unternehmen, die sich noch in der Frühphase ihrer Geschäftstätigkeit befinden, gegen ein Pauschalhonorar einen Beratungsservice und Fortbildungsprogramme und damit eine kostensparende sowie finanzielle tragbare rechtliche Beratung.

Videos

Email Disclaimer

NOTICE: The mailing of this email is not intended to create, and receipt of it does not constitute an attorney-client relationship. Anything that you send to anyone at our Firm will not be confidential or privileged unless we have agreed to represent you. If you send this email, you confirm that you have read and understand this notice.
Cancel Accept